Nachhaltigkeit

Nachhaltig handeln ist für uns Herzenssache

Immobilien mit Blick auf Nachhaltigkeit auswählen und entwickeln: Das ist gut für Umwelt und Klima, und es bringt unsere Investoren voran. Deshalb ist Nachhaltigkeit bereits seit mehr als einem Jahrzehnt Teil unserer Firmenstrategie – und eine Herzenssache für uns. Denn so wichtig die Finanzkennzahlen sind, so groß ist auch unsere Verantwortung für die Gesellschaft und die Umwelt.

Das bewegt uns, und wir handeln danach. Wir berücksichtigen die folgenden zentralen Inhalte und Eckpunkte in unserem Handeln:

  • Nutzung erneuerbarer Energien zur generellen CO2-Einsparung 
  • Nachhaltige Ausstattung und Bewirtschaftung von Gebäuden
  • Gebäudezertifizierungen nach internationalen Standards
  • Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken
  • Berücksichtigung von ESG-Komponenten in unserer Vergütungsordnung
  • Beachten von Grundsätzen für verantwortliches Handeln gemäß BVI und UN PRI
  • Berücksichtigung und Umsetzung der ESG-Regulierung
  • Für unseren LEADING CITIES INVEST decken wir den Allgemeinstrom- und Erdgasbedarf klimaneutral 
    Mehr erfahren

KanAm Grund Group verfolgt Verfahrensweisen einer guten ESG-Unternehmensführung
Verantwortliches Handeln - Unser Umgang mit Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitsrisiken
Nutzung erneuerbarer Energien zur generellen CO2-Einsparung
Ausstattung und Bewirtschaftung von Gebäuden
Gebäudezertifizierungen
Beitritt zu anerkannten Nachhaltigkeits-Standards
Vergütungsordnung der KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft
Strategien für den Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken
Nachteilige Nachhaltigkeitsauswirkungen auf Ebene des Unternehmens
Offenlegungsverordnung / Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR)

Verantwortung übernehmen und vorangehen

Uns ist bewusst, dass Nachhaltigkeit auch für Sie als Investor ein zunehmend wichtiges Anliegen ist. Das spüren wir in vielen Gesprächen, und es bestärkt uns in unserem Engagement. Eine eigene Nachhaltigkeitsbeauftragte sowie ein Sustainability-Team treiben das Thema schon seit Jahren voran. Seit 2018 hat das nochmals weitreichende interne Veränderungen bewirkt, und wir folgen einem klaren Corporate Social Responsibility-Fahrplan.
 

Langjährig bestehende Arbeitsgruppe für Nachhaltigkeitsthemen

Benennung einer Nachhaltigkeitsbeauftragten (SRI Advisor EBS – Socially Responsible Investments Advisor EBS)

Gründung eines 17-köpfigen Sustainability-Teams

Selbstüberprüfung der Immobilien auf Ökologie und Energieeffizienz

Optimierung der Verfügbarkeit und Verwendung von ESG-Daten im Portfolio

Umsetzung fondsbezogener Optimierungsmaßnahmen, z.B. für LEADING CITIES INVEST

Ab 2020: schrittweise Umsetzung weiterer Optimierungsmaßnahmen für den gesamten Immobilienbestand

Umzug unseres Frankfurter Hauptsitzes in den nachhaltig konzipierten OMNITURM, der eine LEED-Zertifizierung "Platinum" erhalten hat und damit als besonders nachhaltig zu bewerten ist

Corporate Citizenship: aktiv vor Ort

Unser Engagement reicht weit darüber hinaus, mit den erworbenen Immobilien optimale Arbeitswelten zu schaffen. Wir fördern an unseren Investitionsstandorten auch Initiativen, die zur Steigerung der städtischen Lebensqualität beitragen. Dabei konzentrieren wir uns auf zwei Programme:

 

 

Art in Public

Kunst für jedermann kostenneutral erlebbar machen: Mit diesem Ziel fördern wir seit 2015 die Ausstellung „Blickachsen“, die Skulpturen in den öffentlichen Raum bringt. An acht Schauplätzen im Rhein-Main-Gebiet – dem Sitz der KanAm Grund Group – entsteht so ein einzigartiges Zusammenspiel von Kunst und Natur. Die behutsame Platzierung zeitgenössischer Werke in der Umgebung eröffnet für Passanten und Besucher neue Perspektiven. Dazu tragen wir gerne bei.

Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Funktionen und Anzeigen personalisieren zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl, um den Funktions-Umfang unserer Cookie-Technik zu bestimmen. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.