21.04.2020

Thomas Völker neuer Head of Financing/Treasury bei der KanAm Grund Group

Mit Thomas Völker als neuem Head of Financing/Treasury verstärkt die KanAm Grund Group ihr Kompetenzteam. Thomas Völker, der zuletzt bei der Münchener Hypothekenbank das gewerbliche Finanzierungsgeschäft in Europa als Head of Commercial Real Estate International Clients verantwortete, tritt seine Stelle am 1. Mai an. Der  gelernte Bankkaufmann und studierte Betriebswirt war zuvor bei der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) Senior Vice President für Commercial Real Estate Financing in Kontinental bzw. Nordeuropa und bei der Aareal Bank in Wiesbaden als Prokurist unter anderem verantwortlich für das Immobilien-Kreditgeschäft in Großbritannien. Thomas Völker (47) wird seine jahrzehntelange Erfahrung im europäischen Finanzierungs- und Kreditgeschäft von strukturierten Immobilientransaktionen in die KanAm Grund Group einbringen, und das sowohl bei den institutionellen Aktivitäten als auch im Fondsgeschäft für Privatanleger.

Im abgelaufenen Jahr 2019 machte das institutionelle Geschäft der KanAm Grund Group rund 75 % der mehr als 50 Einzeltransaktionen in Deutschland und Europa und mehr als 2 Milliarden Euro aus. Zudem wurden speziell auf Kundenbedürfnisse abgestimmte neue Immobilien-Spezialfonds aufgelegt wie zum Beispiel der Fokus Norddeutschland Fonds für institutionelle Investoren aus dem Bankenbereich. Der KanAm Grund German Development Fonds, der sich auf die besondere Immobilienklasse der Entwicklungsprojekte spezialisiert hat, startete mit inzwischen bereits 6 Projekten im Jahr 2019 durch. Außerdem konnte die KanAm Grund Group prestigeträchtige Aufträge für deutsche und internationale Immobilieninvestoren in Edinburgh und München erfolgreich umsetzen. 

Für Privatinvestoren gelang es dem Fondsmanagement des LEADING CITIES INVEST im vergangenen Jahr, die neuen Märkte Finnland, Polen, Schweiz, Spanien und Irland für den Offenen Immobilienfonds für Privatanleger zu erschließen. So wuchs das Immobilienportfolio in 2019 auf 30 Einzelimmobilien an 22 Standorten in 9 Ländern. Regional ist der Offene Immobilienfonds damit inzwischen in ganz Europa in ausgewählten Städten mit Zukunft präsent, von Helsinki in Finnland bis Barcelona in Spanien, von Dublin in Irland bis Warschau in Polen. Anfang April dieses Jahres hatte der LEADING CITIES INVEST zudem die Büroimmobilie PIXEL bei Paris erworben. Nach Umstellung der Energieversorgung unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten konnte der LEADING CITIES INVEST in 2019 bereits 1.821 Tonnen CO2 einsparen. Der Offene Immobilienfonds der KanAm Grund Group hat derzeit eine Performance von 3,9 % p.a
 

Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Funktionen und Anzeigen personalisieren zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl, um den Funktions-Umfang unserer Cookie-Technik zu bestimmen. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.