08.10.2019

LEADING CITIES INVEST erwirbt in Barcelona voll vermietete Büroimmobilie im Stadtkern

Kontrolliertes Wachstum des Fonds bei stabiler Rendite von 3 Prozent p.a. - Neuer CashCall beginnt voraussichtlich Mitte Oktober

Frankfurt (08.10.2019) – Der LEADING CITIES INVEST der KanAm Grund Group hat in Barcelona die im Stadtkern gelegene Büro-Immobilie Pau Claris 158-160 erworben. Das Gebäude mit rund 7.500 Quadratmetern ist komplett an die Generalitat de Catalunya, die politische Verwaltungsinstitution der Provinz Katalonien, vermietet und wird derzeit von der Staatsanwaltschaft belegt. Pau Claris liegt in demselben Stadtbezirk wie die weltberühmte Kathedrale Sagrada Familia und nur einen Häuserblock entfernt von der Einkaufsstraße Passeig de Gràcia. Damit ist der LEADING CITIES INVEST jetzt auch mitten in der Hauptstadt Kataloniens, der wirtschaftlich stärksten Region Spaniens, präsent. Bereits mehr als fünf Jahre lang bietet der LEADING CITIES INVEST nachhaltige Rendite bei größtmöglicher Sicherheit. Die Zielrendite von 3 Prozent im Jahr soll auch 2019 wieder erreicht werden. Obwohl der Mittelzufluss mit der CashCall/Stop-Strategie stark reglementiert wird, wuchs das Fondsvermögen in diesem Jahr um mehr als 36 Prozent. Mittelrückgaben erfolgten dagegen lediglich in Höhe von 0,3 Prozent des Fondsvermögens, was einer Loyalitätsquote der Anleger des LEADING CITIES INVEST von 99,7 Prozent entspricht. Ab Mitte Oktober beginnt voraussichtlich wieder ein neuer CashCall und der LEADING CITIES INVEST ist für Einzahlungen offen.

Die Büro-Immobilie Pau Claris liegt im Kern des Stadtzentrums. Die Nachbarschaft ist geprägt von Bürogebäuden, Wohnanlagen, Einzelhandelsläden, Hotels und Restaurants. Fußläufig befinden sich mehrere U-Bahnstationen, gegenüber dem Gebäude liegt eine Bushaltestelle mit mehreren Linien. Der Mieter Generalitat de Catalunya verlagert im kommenden Jahr die Staatsanwaltschaft und wird nach mehrwöchigen Umbauarbeiten das Gebäude mit dem Centro de Estudios Jurídicos y Formación Especializada belegen. Verkäufer ist die Axa Versicherungsgruppe. Die KanAm Grund Group wurde bei dem Kauf von CBRE, der Verkäufer von Savills Aguirre Newman beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Barcelona, mit rund 1,62 Millionen Einwohnern nach Paris die am zweitdichtesten besiedelte Millionenstadt Europas, ist längst nicht mehr nur Hauptstadt Kataloniens, Touristenmagnet, Hafen- und Handelsstadt sowie Industriestandort. Dank der hohen Investitionen der vergangenen Jahre dominiert mittlerweile der Dienstleistungssektor die Wirtschaft Barcelonas und es findet eine Entwicklung zu einem Hochtechnologiestandort statt. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Life Sciences, Informations- und Kommunikationstechnologien und der wachsenden Kreativwirtschaft. Barcelona hat 14 Wissenschafts- und Technologieparks, die mit renommierten Universitäten und medizinischen Einrichtungen verbunden sind. Durch die hohe Nachfrage nach neuen Flächen, den Mangel an verfügbaren Flächen und die überschaubare Pipeline an Neubauten, erfährt der Vermietungsmarkt und damit die Spitzenmiete bemerkenswertes Wachstum.

Mit inzwischen 26 Immobilien im Bestand ist der LEADING CITIES INVEST an 19 Standorten in sieben Ländern – in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, der Schweiz, Polen und Spanien – investiert. Das Immobilienportfolio ist über die Nutzungsarten Büro, Industrie/Logistik, Einzelhandel/Gastronomie, Hotel, Arztpraxen/Medizinische Dienstleistungen und Freizeit sehr breit diversifiziert und zu 100 Prozent vermietet. Zusammen mit der hohen Transaktionsdynamik liefert die hohe Vermietungsquote ein deutliches Indiz für die Ertragskraft des Fonds. Nach Umstellung der Energieversorgung unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten spart der LEADING CITIES INVEST künftig 646 Tonnen CO2 jährlich ein. Im aktuellen Immobilienfonds-Rating der Ratingagentur Scope wurde die hohe Qualität des LEADING CITIES INVEST zum dritten Mal in Folge mit der Note „a+AIF“ ausgezeichnet und das Asset Management Rating der KanAm Grund Group auf „AA-AMR“ angehoben.


Über die KanAm Grund Group
Die KanAm Grund Group, im Oktober 2000 gegründet, hat seither ein Transaktionsvolumen von mehr als 33 Milliarden US-Dollar bewegt. Das inhabergeführte Unternehmen richtet sich an den individuellen Anforderungen deutscher und internationaler Investoren aus. Geographische Schwerpunkte sind Europa und die USA. Unter dem Dach der KanAm Grund Group ist das Unternehmen strategisch in drei Geschäftsbereiche geordnet: KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft (Offene Immobilienfonds), KanAm Grund Institutional Kapitalverwaltungsgesellschaft (Immobilien-Spezialfonds) und die KanAm Grund REAM (internationales Investment & Asset Management Advisory). Seit der strategischen Neuausrichtung bietet die KanAm Grund Group als internationales Immobilienunternehmen - unabhängig von dem jeweiligen Investitionsvehikel - Immobilieninvestitionen und Asset Managementleistungen gleichermaßen deutschen Privatanlegern, institutionellen Anlegern und internationalen Investoren.


Drucken
Diese Website verwendet sog. Cookies für die Statistik-Zwecke sowie die Verbesserung und Personalisierung von Funktionen. Hierbei werden keine personengebundnen Daten gespeichert. Bei weiterer Nutzung der Website, gehen wir von Ihrer stillschweigenden Einwilligung zur Nutzung von Cookies aus. Weitere Informationen zu Cookies und auch in Bezug auf Ihr Widerspruchsrecht finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.