14.03.2022

KanAm Grund Group überschreitet 30 Milliarden Euro Transaktionsvolumen und will weiter wachsen

  • Transaktionsvolumen in 2021 von rund 1,4 Milliarden Euro (1,6 Milliarden US-Dollar) 
  • Steigerung der AUM um 17 Prozent auf 6,76 Milliarden Euro (7,67 Milliarden US-Dollar)
  • 81 Prozent institutionelles Geschäft, 19 Prozent mit Privatanlegern

Die KanAm Grund Group hat in 2021 ein Transaktionsvolumen von 30 Milliarden Euro überschritten, ihre europaweite Präsenz mit Eröffnung von weiteren Niederlassungen in London, Dublin und Madrid ausgebaut und will auch in 2022 wieder deutliches Wachstum generieren. So soll die Zahl der Neuerwerbungen, die in 2021 bereits 26 Transaktionen und insgesamt Deals im Wert von wiederum rund 1,4 Milliarden Euro umfassten, in 2022 ein weiteres Mal gesteigert werden. Die erforderlichen internen Strukturen und Prozesse hierfür wurden bereits geschaffen. Die international aufgestellte KanAm Grund Group hat sich nochmals personell verstärkt und besteht inzwischen aus rund 150 Spezialisten in Deutschland, Europa und den USA.  Der weltweite Immobilieneinkauf ist mit flachen Hierarchien auf regionaler und Länderebene neu organisiert. Darüber hinaus hat die KanAm Grund Group ihr Dienstleistungsangebot erweitert und bietet strategischen Investoren die Möglichkeit, in Deutschland und im europäischen Ausland in Projektentwicklungen zu investieren oder umfassende Repositionierungen im Bestand durchzuführen. Auch die Nachhaltigkeitsinitiativen wurden nochmals verstärkt; KanAm Grund Group ist u.a. Mitglied der UN PRI, GRESB, des US. Green Building Councils und bei ECORE ESG Circle of Real Estate. Mit dieser Positionierung geht die KanAm Grund Group Mitte März auf die diesjährige Immobilienmesse MIPIM in Cannes. 

Die KanAm Grund Group hat im Jahr 2021 ihre europaweite Präsenz mit der Eröffnung neuer Niederlassungen in London, Dublin und Madrid - neben den bereits bestehenden Büros in Paris und Luxemburg - ausgebaut und ihren Wachstumskurs erfolgreich fortgesetzt. Mit einem Transaktionsvolumen in 2021 von rund 1,4 Milliarden Euro (1,6 Milliarden US-Dollar) verteilt auf 26 Transaktionen, festigte die KanAm Grund Group ihre Position als einer der wenigen deutschen Büroimmobilien-Investment- und Asset Manager mit Auslandsniederlassungen. Dem volatilen Marktumfeld angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie zum Trotz, konnte die KanAm Grund Group damit die Marke von 30 Milliarden Euro kumuliertes Transaktionsvolumen überschreiten, das bei 30,14 Milliarden Euro (37,42 Milliarden US-Dollar) liegt. Die Assets under Management (AUM) verzeichneten zum Jahresende 2021 einen Zuwachs um 17 Prozent auf 6,76 Milliarden Euro (7,67 Milliarden US-Dollar). Rund 85.000 qm Mietflächen wurden durch KanAm Grund Group in 2021 vermietet.

KanAm Grund Group hat sich damit zu einem der etabliertesten und vielfach ausgezeichneten deutschen Büroimmobilien-Investment- und Asset Manager mit eigenen Niederlassungen und Netzwerken im europäischen Ausland und den USA entwickelt. Als sogenannter „One-Stop-Shop“ deckt KanAm Grund Group mittlerweile sowohl in Deutschland als auch im europäischen Ausland umfassend die Risikoklassen Core, Core+, Value Add und Development in Fonds- und Separate Account-Lösungen, aber auch Club Deals ab. Damit bietet sich KanAm Grund Group als attraktiver und äußert erfahrener Partner mit einem mehr als zwanzigjährigen Track Record für deutsche und ausländische institutionelle Investoren und Privatkunden mit den unterschiedlichsten individuellen Investitionsstrategien gleichermaßen an. Dies zeigt sich auch in dem in 2021 erreichten Wachstum: Danach verwaltet die KanAm Grund Group mittlerweile rund 80 Prozent ihrer Assets under Management für institutionelle Investoren. Zu den Investoren gehören Banken, Sparkassen, Volksbanken und andere deutsche und internationale institutionelle Anleger wie Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen und Unternehmen. Es werden neben Immobilien-Spezialfonds bzw. Individualfonds auch Mandate in Form von Separate Accounts und Club Deals verwaltet. Investitionen werden vorwiegend in den Nutzungsarten Büro und Logistik in Deutschland, Europa und Nordamerika angeboten. Um institutionellen Investoren trotz der in den letzten Jahren gestiegenen Immobilienpreise höhere Verzinsungen ihrer Immobilieninvestments zu ermöglichen, hat KanAm Grund Group ihr Dienstleistungsangebot nochmals erweitert und bietet die Möglichkeit, in Projektentwicklungen zu investieren oder umfassende Repositionierungen im Bestand durchzuführen. KanAm Grund Group verfolgt aktuell angebundene Projekte mit einem Gesamtvolumen von mehr als 500 Mio. Euro. 

Im Bereich Immobilien-Publikumsfonds konnte auch der LEADING CITIES INVEST weiter ausgebaut werden. Die Assets under Management stiegen 2021 auf über 1 Milliarde Euro (1,1 Milliarden US-Dollar).

Inzwischen werden von der KanAm Grund Group - je nach Investorengruppe - sowohl größere als auch kleinere Objekte in den Nutzungsarten Büro, Einzelhandel, Hotel und Logistik - und zwar in den Risikoklassen Core bis zur Projektentwicklung erworben. Um die klassischen Immobilienmanagement-Prozesse zu beschleunigen, setzt die KanAm Grund Group unterhalb der Geschäftsführung auf flache, eigenverantwortliche Hierarchien. Gleichzeitig wurden regionale beziehungsweise Länderchefs für die Immobilienakquisitionen in den Kernmärkten Deutschland, Europa und Nordamerika ernannt. Im Interesse der Investoren werden damit schnellere und wettbewerbsfähige Prozesse bei Akquisition und Management der Immobilien erreicht, ohne bei der gewohnten und notwendigen Qualität Abstriche zu verursachen.

Im aktuellen Asset Management Rating im Segment Immobilien stufte Scope die KanAm Grund Group von AA- (AMR) auf AA (AMR) herauf. Damit wird KanAm Grund Group eine sehr hohe Qualität und Kompetenz im Asset Management von Immobilien bescheinigt. Darüber hinaus erhielt die KanAm Grund Group zwei Nominierungen für die Scope Awards 2022 als bester Asset Manager im Bereich „Retail Real Estate Europe“ und „Institutional Real Estate Germany“, nachdem sie im Vorjahr als bester Asset Manager „Retail Real Estate Europe“ den Award 2021 bereits gewonnen hatte. 

Die aktuellen Investment Profiles der KanAm Grund Group finden Sie hier im Überblick.


Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Funktionen und Anzeigen personalisieren zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl, um den Funktions-Umfang unserer Cookie-Technik zu bestimmen. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.