20.12.2022

Hans-Joachim Kleinert, geschäftsführender Gesellschafter der KanAm Grund Group, wechselt in den Aufsichtsrat

  • Hans-Joachim Kleinert: „Der richtige Zeitpunkt ist nun gekommen, um mich aus dem operativen Geschäft zurückzuziehen. Das bewährte Geschäftsführerteam garantiert Investoren und Geschäftspartnern auch zukünftig hohe Innovationskraft, Professionalität und Kontinuität sowie Verlässlichkeit.“ 
  • Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter endet zum 30. Juni 2023; der Wechsel in den Aufsichtsrat erfolgt zum 01. Juli 2023 

Hans-Joachim Kleinert (62) wird mit Wirkung zum 30. Juni 2023 seine Tätigkeit als CEO und Geschäftsführer der KanAm Grund Group beenden. Er bleibt weiter Gesellschafter und steht der Geschäftsführung künftig beratend zur Seite, deren Vorsitz Olivier Catusse (47), ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter, übernehmen wird. Zum 01. Juli 2023 übernimmt Hans-Joachim Kleinert sein Aufsichtsratsmandat in der KanAm Grund Group. Dies wurde im Rahmen der heutigen Aufsichtsratssitzung bekannt gegeben.  

Hans-Joachim Kleinert, Founding Partner der KanAm Grund Group, sagt: „Ich habe mich nach reiflicher Überlegung für diese Veränderung entschieden. Im 24. Jahr meiner Geschäftsführertätigkeit für ‚meine‘ KanAm Grund Group ist nun die Zeit gekommen, um mich mit dann knapp 63 Jahren aus dem operativen Geschäft zurückzuziehen und andere Schwerpunkte im privaten Bereich zu setzen. Ideen, Pläne und Ziele gibt es genug. Mit der erfolgreichen Realisierung der kompletten Neuausrichtung und Modernisierung der KanAm Grund Group ist die Basis gelegt, um das Zepter an meinen langjährigen geschäftsführenden Mitgesellschafter und CIO, Olivier Catusse, zu übergeben. Olivier Catusse sowie das gesamte Geschäftsführungsteam arbeiten bereits zwischen 10 und 20 Jahren konstant und erfolgreich zusammen.  Sascha Schadly, Jan Jescow Stoehr und Heiko Hartwig sowie Anthony Bull-Diamond, der ab Januar 2023 die Geschäftsführung verstärkt, haben ihre außergewöhnliche Leistungsfähigkeit bereits in den letzten Jahren eindrucksvoll bewiesen. Diese garantiert unseren Investoren und Geschäftspartnern auch zukünftig hohe Innovationskraft, Professionalität und Kontinuität sowie Verlässlichkeit.“

Olivier Catusse, geschäftsführender Gesellschafter der KanAm Grund Group, ergänzt: „Mit Hans-Joachim Kleinert geht nunmehr – nach Matti Kreutzer in 2014 – der zweite Gründungsgeschäftsführer der im Oktober 2000 aus der Taufe gehobenen KanAm Grund Group in den wohlverdienten Ruhestand. 
Hans-Joachim Kleinert hat mich 2003 ins Unternehmen geholt. Unsere Zusammenarbeit ist seither über zwei Dekaden geprägt durch hohe Professionalität, ein offenes und sehr angenehmes Miteinander, gegenseitigen Respekt und den gemeinsamen Willen, etwas Besonderes zu wagen und zu leisten. Dafür bin ich sehr dankbar. Zugleich freue ich mich auf meine neue Aufgabe und die weitere Zusammenarbeit mit Hans-Joachim Kleinert im Aufsichtsrat.“

Zeit für ein Résumé: Die KanAm Grund Group – von den Anfängen bis zur Gegenwart     
Mit dem Ziel, die erste private Immobilienkapitalverwaltungsgesellschaft Deutschlands – entgegen der Widerstände im Wettbewerb – zu gründen und aufzubauen, war Hans-Joachim Kleinert 1999 gemeinsam mit Matti Kreutzer als Geschäftsführer der KanAm International GmbH, München, gestartet. Es folgten mehr als 20 aufregende und überwiegend sehr erfolgreiche Jahre der KanAm Grund Group. Nach Auflage des ersten international investierenden Offenen Immobilienfonds meisterten sie gemeinsam die „Krise der Offenen Immobilienfonds“ im Jahr 2004/2005, die zugunsten der KanAm Grund mit hohen Mittelzuflüssen verlief. Mit diesen Leistungen verdiente sich das Unternehmen als unabhängiger Branchenneuling von Anfang an Respekt.    

Es folgte die erste über eine Ratingagentur erzwungene Fondsschließung in 2006 und nach der erfolgreichen Wiedereröffnung sogleich die Finanzmarktkrise ab 2008 mit fatalen Folgen – auch für viele weitere renommierte und international tätige Fondsanbieter. Seitens der KanAm Grund mussten Fonds aufgelöst werden, wofür man aufgrund der transparenten Vorgehensweise unter Einbindung der Investoren ein paar Jahre später mit einem Scope Award ausgezeichnet wurde. Laut Kleinert war dies bis heute die komplexeste und größte Herausforderung der Firmengeschichte.     
Dank großem Engagement, langjährigem Knowhow und Erfahrung sowie einem breiten Netzwerk konnten Hans-Joachim Kleinert und sein Team – trotz manchen Widerstands in der Branche – 2013 wichtige Schutzvorschriften im Gesetzgebungsverfahren zum KAGB durchsetzen. Im unmittelbaren Anschluss erfolgte die Auflage des LEADING CITIES INVEST, dem ersten Offenen Immobilien-Publikumsfonds, der nach den neuen Schutzvorschriften des KAGB konzipiert wurde und für alle Anleger gleichermaßen mit Kündigungsfrist und Mindesthaltedauer ausgestattet ist.
Seit 2014 liegt der Fokus auf der Neustrukturierung und Modernisierung der KanAm Grund Group ¬ –gemäß Strategie 2020 bzw. 2025 – hin zu einem nachhaltigen und leistungsstarken international tätigen Immobilienexperten für private und institutionelle Anleger. Als so genannter „One-Stop-Shop“ mit mittlerweile rund 150 Mitarbeitern/-innen sowohl in Deutschland als auch im europäischen Raum sowie den USA, werden umfassend die Risikoklassen Core, Core+, Value Add und Development abgebildet – über Offene Immobilien-Publikumsfonds, Immobilien-Spezialfonds, Separate Account Lösungen und Club Deals. Seither wurde das Haus mehrfach mit verschiedenen Awards ausgezeichnet und stemmt derzeit – trotz der Anfang 2020 einsetzenden Coronakrise – ein Transaktionsvolumen von insgesamt mehr als 30 Milliarden Euro und verwaltet aktuell mehr als 7 Milliarden Euro Assets under Management. Darüber hinaus wurden 2020/2021 das neue Headquarter im OMNITURM in Frankfurt am Main mit einem absolut zukunftsweisenden New Office-Concept und äußerst ansprechendem Interior Design bezogen sowie neben einem Büro in den USA auch weitere europäische Niederlassungen eröffnet. Mittlerweile gibt es Standorte in Atlanta, Dublin, London, Luxemburg, Madrid, München und Paris, die die Nähe zu diesen Märkten sicherstellen.      
Somit sind alle Weichen für einen weiterhin erfolgreichen Weg der KanAm Grund Group und ihre Anleger und Geschäftspartner gestellt. 

 


Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Funktionen und Anzeigen personalisieren zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl, um den Funktions-Umfang unserer Cookie-Technik zu bestimmen. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.